Wer in JTL-Shops das Plugin "JTL Exportformat Google Shopping" benutzt kann Probleme mit Googles neuerdings strikter umgesetzten Bildrichtlinien bekommen. Das nämlich dann, wenn im Shop als Hauptbild eine für Google unzulässige Grafik verwendet wird. Anders als im CSV-Export ist es im Plugin nämlich nicht möglich, die Zuordnung eines Feldes an Bedingungen zu knüpfen. Das kann zur Suspendierung des gesamten Feeds führen - muss es aber nicht. Wir zeigen, wie ihr für bestimmte Produkte einen Override anlegen könnt.

Publiziert in JTL

Made with ♥ in Freiburg im Breisgau

Copyright © 2017 by iotex freiburg - Alle Rechte vorbehalten!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen